1 11, 2019

Rumpsteak mit Ingwer-Coleslaw-Salat

2019-11-01T11:31:58+00:00November 1st, 2019|0 Kommentare

Rumpsteak mit Ingwer-Coleslaw-Salat Ihr liebt Steak und Beilagen, wollt aber nicht zu fettig essen? Keine Angst, das schließt sich nicht aus. Denn dieses Gericht schmeckt nicht nur Steak-Liebhabern, sondern auch Fitness-Junkies und Low-Carb-Fans. Hier dürfen alle ordentlich zuschlagen! Das Rumpsteak ist mit feinem Rosmarin abgeschmeckt und liefert eine Menge Protein. Der Krautsalat, bestehend aus Rot- und Weißkohl, hat dank dem Ingwer eine feine Schärfe und steckt voller Ballaststoffe. Diese liefern Energie und Power. Unser Fazit: Dieses Gericht schmeckt nicht nur mega lecker, es sättigt auch schnell und lange. Dabei hat es vergleichsweise wenige Kalorien. Bravo! Nährwerte (je Portion): 400 kcal / 1673 kJ Kohlenhydrate: 8,0 g Fett: 14,0 g Eiweiß: 57 g Zutaten (2 Personen): Zwei Rumpsteaks (à ca. 250 g) Weißkohl (200 g) 1/2 Zwiebel 1/2 Knoblauchzehe Ingwerknolle (ca. 20 g) 1/4 Bund Koriander 1 1/2 Zweige Rosmarin 2 Stiele Thymian 2 1/2 EL Olivenöl 2 1/2 EL Apfelessig 2 EL Teriyalkisauce Salz Pfeffer Zucker (Alufolie) Zubereitung Schritt 1: Zuerst den Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Die Thymianblätter sowie die Rosmarinnadeln abzupfen und hacken. Alles mit vier EL Öl verrühren. Nun die Rumpsteaks trocken tupfen und den [...]

6 09, 2019

Teriyaki-Rind mit Brokkoli

2019-11-01T11:24:41+00:00September 6th, 2019|0 Kommentare

Teriyaki-Rind mit Brokkoli Teriyaki-Hühnchenspieße kennen und lieben viele aus ihrem Japan-Urlaub oder dem Besuch im Restaurant. Warum das schmackhafte Gericht nach spezieller Zubereitungsart nicht einfach mal selbst, und mit deinem Lieblingssteak zubereiten und genießen? Mit dieser Anleitung gelingt dir bestimmt eine asiatische Glanzleistung. Schließlich bedeutet  Teri“ übersetzt Glanz und „yaki“ schmoren. Nährwerte (Pro Portion):  462 kcal/1933 kJ Kohlenhydrate: 13 g Fett: 28 g Eiweiß: 38 g Zutaten (2 Personen): 250 g Rumpsteaks 400 g Brokkoli 2 rote Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 3 El neutrales Öl 6 El Teriyaki-Sauce 2 El geröstete Sesamsaat Limettensaft oder Fischsauce Sambal Oelek Salz Zubereitung: Schritt 1: Die Zwiebeln halbieren
 und anschließend in Streifen schneiden. Auch die Knoblauchzehe in feine Scheiben teilen. Den Broccoli putzen und einzelne Röschen abtrennen. Nun den Broccolistiel schälen und in Scheibchen schneiden sowie das Rumpsteak quer in 1,5 cm breite Streifen teilen. Schritt 2: Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Broccoli hierin bei mittlerer bis starker Hitze rund fünf Minuten lang braten. Die Knoblauchstreifen hinzugeben und bei mittlerer Hitze zwei Minuten lang mitbraten. Das Gemüse abschließend mit einer Prise Salz würzen und herausnehmen. Schritt 3: Einen Esslöffel Öl [...]

16 08, 2019

Chimichurri

2019-08-29T18:17:24+00:00August 16th, 2019|0 Kommentare

Chimichurri-Sauce Diese argentinische Kräutersauce darf bei deinem BBQ nicht fehlen. In Südamerika ist die Chimichurri übrigens das Pendant zur hiesigen Kräuterbutter und wird typischerweise zum „Asado“, der argentinischen Grillfeier, gereicht. Am besten passt die grüne Marinade zu gegrilltem Rindfleisch.  Mit diesem vom Original Chimichurri inspirierten Rezept wirst du bei deinen Grillgästen garantiert einige Komplimente abstauben. Nährwerte (je 100 g): 1034 kJ / 247 kcal Kohlenhydrate: 16,8 g Fett: 15,9 g Eiweiß: 7,4 g Zutaten: 1 Bund Basilikum 1 Bund glatte Petersilie 1 rote Chilischote 1 – 2 Knoblauchzehen 50 g Pinienkerne 2 – 3 EL weißer Balsamico-Essig Olivenöl Pfeffer und Salz Zubereitung Schritt 1: Zuerst hackst du den Basilikum, die Petersilie sowie den Knoblauch klein und gibst das Ganze in eine Schüssel. Anschließend zerkleinerst du auch die Chilischote. Je nachdem wie scharf du das Chimichurri haben möchtest verarbeitest du das Kerngehäuse der Chili mit oder entfernst es vorher. Die fein gehackte Chili gibst du nun auch in die Schüssel. Schritt 2: Nun röstest du die Pinienkerne in einer Gusspfanne (ohne Öl )leicht an. Anschließend zerhackst du die Kerne grob und gibst sie zu den anderen Zutaten in der Schüssel. Jetzt [...]

16 08, 2019

Rindfleischspieße mit Zucchini und fruchtiger Salsa

2019-11-01T11:19:39+00:00August 16th, 2019|0 Kommentare

Rindfleischspieße mit Zucchini und fruchtiger Ananas-Salsa Du möchtest beim nächsten BBQ mit einem raffinierten und exotisch-angehauchten Gericht punkten? Diese saftigen Fleischspieße mit knackigem Gemüse und fruchtiger Salsa werden jeden Feinschmecker und Grill-Fan überzeugen! Nährwerte (pro Portion): 2269 kJ / 542kcal Kohlenhydrate: 25 g Fett: 36 g Fett Eiweiß: 29 g Zutaten (2 Personen): Spieße: 250 g Hohe Rippe vom Rind 40 g Speck, durchwachsen, geräuchert 80 g Paprika, orange 100 g Zucchini 100 g Zwiebel 1/2 TL Paprika, edelsüß 1/2 EL Thymian 1 1/2 EL Olivenöl, kalt gepresst 4 Holzspieße Salz und Pfeffer Salsa: 200 g Mango 100 g Ananasfruchtfleisch, frisch 30 g Zwiebel, rot 30 g Frühlingszwiebel 1 EL Limettensaft 1/2 EL Koriandergrün Salz und Pfeffer Zubereitung Schritt 1: Zuerst bereitest du die Salsa vor. Dafür schneidest du die Mango längs in drei Teile. Dafür fährst du am besten mit dem Messer dicht entlang der beiden Seiten des im mittleren Teil liegenden Kerns. Aus den beiden äußeren Teilen der Frucht löst du nun mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch in einem Stück heraus. Das Fruchtfleisch schneidest du nun in ganz kleine Würfel. Die Ananas schneidest du ebenfalls in feine Würfel. Schritt 2: [...]

16 08, 2019

Mexikanische Rindfleischspieße mit Chilisauce

2019-11-01T11:17:04+00:00August 16th, 2019|0 Kommentare

Mexikanische Rindfleischspieße mit Chilisauce Neben Steak und Würstchen gehören die Fleischspieße noch immer zu den beliebtesten Grill-Klassikern. Kein Wunder, du kannst sie mit den unterschiedlichsten Fleischsorten und Gemüse oder Obst bestücken. Erlaubt ist, was schmeckt und möglichst ähnlich lange Garzeiten hat. Ob mariniert oder pur, die Fleischspieße sind der Hit und in dieser mexikanisch angehauchten Chili-Variante echt hot! Nährwerte (pro Portion): 300 kcal / 12600 kJ Kohlenhydrate: 9,5 g Fett: 14,5 g Eiweiß: 24 g Zutaten (2 Personen): Spieße: 400 g Rindfleisch (Rinderfilet oder Rumpsteak) 1½ (1062 ml = 4 Kolben) Maiskolben aus der Dose ½ große Gemüsezwiebel 12 frische Lorbeerblätter Sauce: 2½ rote Chilischoten 1 eingelegte (ca. 200 g) rote Paprikaschoten aus dem Glas ½ TL Speisestärke ½ EL Weißwein-Essig ½ Zwiebel ½ Knoblauchzehe 2-2½ EL Olivenöl ¼ TL Kreuzkümmel ¼ TL getrockneter Oregano ½ TL brauner Zucker Salz Wasser Zubereitung Schritt 1: Die Paprika und Chilischoten waschen und abtropfen lassen. Die Paprika schneidest du nun in Würfel. Die Chilis schneidest du der Länge nach auf und entkernst sie. Schritt 2: Nun gibst du die kleingeschnittene Paprika und Chilischote zusammen mit dem Essig und der Speisestärke sowie rund 250 [...]

3 08, 2018

Rezepte

2019-08-29T18:20:49+00:00August 3rd, 2018|0 Kommentare

Steak-Rezepte Ein schmackhaft zubereitetes Steak ist ein echter Hochgenuss. Ganz gleich ob ein Filet Wellington, ein Filet Mignon, ein Rib-Eye-Steak, ein herzhaftes Rumpsteak oder ein Tafelspitz auf den Teller kommen. So unterschiedlich die Steakarten sind, so lecker sind sie doch alle. Es lohnt sich also beim Speiseplan oder auf dem Grill zu variieren und in jedem Fall auf ein qualitativ hochwertiges Fleisch zu setzen. Denn hier kommt der saftige und aromatische Geschmack besonders gut zum Tragen. Steak-Rezepte: Variantenreich und garantiert lecker Neben den Klassikern unter den Steakrezepten, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen, auch exotischen Rezepten und Gerichten. Hier findet garantiert jeder sein neues Lieblingsessen. Neben den speziellen Steakgewürzen spielen bei den Rezepten auch die Soßen und Marinaden eine tragende Rolle. Diese lassen dem Fleischgeschmack immer genug Raum, ohne ihn zu überdecken. Die herzhaften Steak-Gerichte werden natürlich durch köstliche Beilagen abgerundet. Diese sind, je nach Rezept, extra passend zum Steak ausgewählt. Ob Kartoffelecken, ein frischer Salat oder gedünstetes Gemüse zum Fleisch, mit unseren vielseitigen Steakrezepten, von leicht bis deftig, gehst du auf eine kulinarische Entdeckungsreise.. Fotocredits: iStock.com/gbh007

6 06, 2013

Gefülltes Rinderfilet

2019-08-29T17:59:51+00:00Juni 6th, 2013|0 Kommentare

Gefülltes Rinderfilet Ein edles Gericht (Gefülltes Rinderfilet) für besondere Anlässe: Die duxelles, eine würzige Füllung aus Champignons, Petersilie, Knoblauch und Speck, ist ein Klassiker der feinen französischen Küche. Die Bratensauce mit Madeira hat einen leicht süßlichen Geschmack und passt wunderbar zu dem zarten Rinderfilet. Achten Sie beim Fleischkauf auf gute Qualität. […]

Diese Webseite benutzt Cookies und Third-Party-Services. Einstellungen Akzeptieren

Tracking Cookies

Wir benutzen Google Analytics, um Ihnen eine bestmögliche User-Experience garantieren zu können. Bei Deaktivierung der Cookies können eventuell einige Informationen nicht richtig angezeigt werden.