Garstufen bei der Steak-Zubereitung

FacebookTwitterPinterestShare

Je nachdem, wie rosig oder durchgebraten du dein Steak nach dem Anbraten auf dem Grill, in der Pfanne oder im Backofen genießen möchtest, musst du auf die Temperatur im Kern des Steaks und die damit verbundenen Garstufen achten. Für das Messen der Temperatur steckst du einfach ein Steak-Thermometer in den Fleischkern. Ein Blick auf unsere Übersicht zeigt dir den jeweils perfekten Garstufen gegen Ende der Steak-Zubereitung an.

Von Rare bis Well Done: Mit dem Steak-Thermometer die perfekte Garstufe finden

  • „Well Done“, also durchgebraten, ist das Steak bei etwa 60 Grad Kerntemperatur.
  • „Medium well“, also beinahe durchgebraten, ist es bei 56 – 59 Grad.
  • „Medium“, also halb durchgebraten, ist das Fleisch bei 54 – 56 Grad.
  • „Medium Rare“, also innen halbrosa, ist es bei 50 – 54 Grad
  •  „Rare“, also im Kern noch roh, ist das Steak bei 46 – 50 Grad.
Fotocredits:
iStock.com/Lisovskaya
2018-07-20T15:20:56+00:00Juli 19th, 2018|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Webseite benutzt Cookies und Third-Party-Services. Einstellungen Akzeptieren

Tracking Cookies

Wir benutzen Google Analytics, um Ihnen eine bestmögliche User-Experience garantieren zu können. Bei Deaktivierung der Cookies können eventuell einige Informationen nicht richtig angezeigt werden.