Rindfleischspieße mit Zucchini und fruchtiger Ananas-Salsa

FacebookTwitterPinterestShare

Du möchtest beim nächsten BBQ mit einem raffinierten und exotisch-angehauchten Gericht punkten? Diese saftigen Fleischspieße mit knackigem Gemüse und fruchtiger Salsa werden jeden Feinschmecker und Grill-Fan überzeugen!

Nährwerte (pro Portion):

  • 2269 kJ / 542kcal
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Fett: 36 g Fett
  • Eiweiß: 29 g

Zutaten (2 Personen):

Spieße:

  • 250 g Hohe Rippe vom Rind
  • 40 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 80 g Paprika, orange
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Zwiebel
  • 1/2 TL Paprika, edelsüß
  • 1/2 EL Thymian
  • 1 1/2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 4 Holzspieße
  • Salz und Pfeffer

Salsa:

  • 200 g Mango
  • 100 g Ananasfruchtfleisch, frisch
  • 30 g Zwiebel, rot
  • 30 g Frühlingszwiebel
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 EL Koriandergrün
  • Salz und Pfeffer
Deutsches Entrecote am Stück (Hochrippe vom Simmentaler Rind) 600 g
  • Das schönste Stück als Sonntagsbraten oder auf dem Buffet
  • Vom deutschen Jungrind
  • Schneiden Sie sich Ihre Steaks selbst in der gewünschten Stärke
  • Leicht marmoriert
  • Mit kleinem Fettauge

Zubereitung

Schritt 1:

Zuerst bereitest du die Salsa vor. Dafür schneidest du die Mango längs in drei Teile. Dafür fährst du am besten mit dem Messer dicht entlang der beiden Seiten des im mittleren Teil liegenden Kerns.

Aus den beiden äußeren Teilen der Frucht löst du nun mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch in einem Stück heraus. Das Fruchtfleisch schneidest du nun in ganz kleine Würfel. Die Ananas schneidest du ebenfalls in feine Würfel.

Schritt 2:

Jetzt putzt du die Frühlingszwiebel, schälst diese und schneidest sie in feine Würfel.

Schritt 3:

Anschließend gibst du die kleingeschnittene Ananas, die Mangowürfel und die Frühlingszwiebel zusammen mit dem Koriandergrün und Limettensaft in eine Schüssel und schmeckst alles mit Salz und Pfeffer ab.

Schritt 4:

Nun zu den Spießen: Das Fleisch der Hohen Rippe schneidest du in etwa 20 g schwere Würfel. Danach schälst und viertelst du die Zwiebeln. Die Paprikaschote entfernst du nun vom weißen Innenleben, den Samen und dem Stielansatz.

Anschließend halbierst du die Paprika und schneidest das Fruchtfleisch in rund 2 x 2 cm große Stücke. Die Zucchini halbierst du der Länge nach und schneidest diese in Scheiben. Die Speckscheiben viertelst du quer.

Schritt 5:

Die vorbereiteten Zutaten steckst du nun abwechseln auf die Spieße und würzt diese mit Salz und Pfeffer. Nun pinselst du sie mit einer Marinade, aus dem zuvor in einer Schüssel zusammengemixten Paprikapulver, Olivenöl und Thymian, ein.

Schritt 6:

Die Fleischspieße legst du nun auf den vorgeheizten Grill und grillst sie von allen Seiten etwa für 5-8 Minuten.

Fotocredits:
Headerbild: iStock.com/zi3000
Beitragsbild: iStock.com/EvgeniiAnd

2019-11-01T11:19:39+00:00August 16th, 2019|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Webseite benutzt Cookies und Third-Party-Services. Einstellungen Akzeptieren

Tracking Cookies

Wir benutzen Google Analytics, um Ihnen eine bestmögliche User-Experience garantieren zu können. Bei Deaktivierung der Cookies können eventuell einige Informationen nicht richtig angezeigt werden.