var gaProperty = 'UA-101013280-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }
Steak Gewürze2017-08-28T15:17:13+00:00

Steak Gewürze

FacebookTwitterPinterestShare

Bevor Sie Ihr Steak würzen, sollten Sie es „zur Ruhe“ kommen lassen. Also zuerst, nachdem Sie das Fleisch aus dem Kühlschrank genommen haben, lassen Sie es auf Zimmertemperatur kommen. Tupfen Sie dann das Steak am besten mit Küchentüchern trocken. Das Fleisch kann durch diesen Temperaturwechsel besser garen. Auch wenn es länger dauert, es lohnt sich.

Ganz wichtig: Salzen Sie das Steak ca. 30 bis 45 Minuten vor dem Garen! Die dem Fleisch entzogene Feuchtigkeit kann wieder vom Fleisch aufgenommen werden, das nennt man Osmose und dauert schon etwas länger. Das Fleisch wird zarter, weil die Proteine gespalten werden. Gespaltene Proteine bedeuten saftiges Fleisch und natürlich zartes Fleisch.

Diese Webseite benutzt Cookies und Third-Party-Services. Einstellungen Akzeptieren

Tracking Cookies

Wir benutzen Google Analytics, um Ihnen eine bestmögliche User-Experience garantieren zu können. Bei Deaktivierung der Cookies können eventuell einige Informationen nicht richtig angezeigt werden.